Autorenarchive: Kleinert

Knappe Niederlage im Pokalendspiel

  

Nach der mühsam gelösten Pflichtaufgabe im Halbfinale gegen Eberstadt und dem damit gesicherten Ticket für den württembergischen Verbandspokal ging es zur ersten Kür ins Endspiel gegen den Landesligisten aus Bad Wimpfen. Der Titel blieb zwar erwartungsgemäß verwehrt, dank einer couragierten… Weiterlesen »

Mit Minimalismus Einzug ins Pokalfinale

  

Der Pokal hat bekanntlich seine eigenen Gesetze. Nicht nur im Fussball, sondern, wie wir heute erfahren durften, auch im Schach. Dank Losglück trafen wir im Halbfinale des Bezirkspokals nicht auf den Ligakonkurrenten Schwaigern oder die klassenhöheren Wimpfener, sondern auf den… Weiterlesen »

Blitz- und Schnellschach EM in Skopje

  

Es gibt wohl kaum eine Sportart, in der man das Privileg hat, als gewöhnlicher Patzer an einer Europameisterschaft teilnahmeberechtigt zu sein. Da dies im Schach der Fall ist, nutze ich dieses Privileg seit einigen Jahren regelmäßig. Nach Kattowitz/Polen 2017 führte… Weiterlesen »

Von Trüffeln und Trüffelschweinen

  

Ein schachlicher Leckerbissen für Genießer bot sich bei der 2. Auflage des Schach 960-Turniers im oberbayerischen Bad Aibling. Unter den 40 Teilnehmern waren gleich 11 GM (!), 3 IM und 2 FM. Sie wurden angelockt durch  einen sensationellen Preisfond von… Weiterlesen »

„Jürgen, Du bist wieder im Radio!“…. lautete die mit einem Schmunzeln vorgebrachte Ansage des Organisationsteams nach der Schlussrunde des erstmalig ausgerichteten Färöer-Opens 2017. Was sich dahinter verbarg, dazu später mehr. Weiterlesen

Verbandstag des SVW in Murrhardt

  

Wohltuend konstruktiv, von Sachlichkeit und Problemkenntnis geprägt und ganz überwiegend ohne persönliche Eitelkeiten erlebte ich nach knapp 20 Jahren als Delegierter des Bezirks meinen 2.Verbandstag vergangenen Samstag in Murrhardt. Wiederholt gelang es durch Wortmeldungen der Delegierten, Schwächen in eingebrachten Anträgen… Weiterlesen »

Heilbronn II verbleibt in der Landesliga

  

Wie Nochkreisspielleiter Philipp Müller in einem Rundschreiben mitteilte, verzichtet Bezirksligameister Willsbach II entgegen wiederholter Ankündigungen in der Vergangenheit nun doch auf sein Aufstiegsrecht. Nutznießer ist der sportlich abgestiegene HSchV II. Im Nachhinein entschied sich damit unser Schicksal am letzten Spieltag… Weiterlesen »

Saisonfinale Landesliga und Bezirksligen in Freiberg

  

Lediglich noch statistische Bedeutung hatte die Schlussrunde für die „Erste“. Es war spürbar, dass aufgrund des bereits zuvor feststehenden 9.Tabellenplatzes die Luft raus war. Umso erfreulicher, dass wir gleich mit 9(!) Spielern antraten, da Vladimir sich ebenfalls mit auf den… Weiterlesen »

Endstand Willsbach I – SV 23 I 4,5:3,5

  

Leider konnte Hansjörg in seiner gestrigen, bis 01.30Uhr (!) andauernden Nachholpartie seine glatte Gewinnstellung nicht verwerten (Weiß Herold: Kf5, Sd7, h6, g5;  Schwarz Kleinknecht:  Kh7, Se7) und musste nach 80 Zügen ins Remis einwilligen. Nachdem Willsbach durch eine quasi 100%ige… Weiterlesen »