Neues von der Vereinsmeisterschaft

  

Auch in diesem Jahr ist es ein Rundenturnier. Um ein wenig Abwechslung in die Paarungen zu bringen – es spielt ja ‚eh jeder gegen jeden, wurde diesmal alphabetisch und eben nicht nach Spielstärke sortiert.

Nach sechs gespielten Runden sieht es wegen einiger offener Nachholpartien noch recht unübersichtlich aus, am besten orientiert man sich an den bereits abgegebenen Punkten. Eine blütenreine Weste hat niemand mehr.

NameBückertEmrichFischerFrankGerthHeroldMoskwinNidensSchusterVogelSumme
Bückertx011½002,5 (6)
Emrich1x11½104,5 (6)
Fischer00x10001 (6)
Frank000x000 (5)
Gerth½½x½1½03 (6)
Herold1½x12,5 (3)
Moskwin100x0001 (6)
Nidens11½1x½4 (5)
Schuster0111x3 (4)
Vogel1111½x4,5 (5)
Stand „nach“ Runde 6 ohne Nachholpartien

Es fällt auf, dass Niclas gegen drei der vier Favoriten 50 % geholt hat und die restlichen Partien gewann. Holger wird mit seinen 50 % eher keine Chancen auf seinen vierten Titel haben, einen halben bzw, einen Punkt abgegeben haben Herold, Nidens, Schuster und Vogel. Die siebte Runde startet am 15.09. Bis da hin sind alle fehlenden Partien nachzuholen.