Historie

1. Gründung

Im Jahre 1923 schlossen sich Böckinger Schachspieler zum Arbeiter-Schachclub ASV zusammen. Im Jahre 1933 erfolgte eine Gleichschaltung aller Schachvereine unter dem Zentralverein in Heilbronn, die 1946 wieder aufgelöst wurde. Der Verein gab sich jetzt den Namen SV 23 Böckingen, der bis heute erhalten geblieben ist.

 

2. Spiellokale

Vor dem Krieg wurde bevorzugt in den Cafe’s Walz und Mogler gespielt. Nach dem Krieg war der Verein bis Mitte der sechziger Jahre in Gecks Saalbaubeheimatet. Nach dessen Schließung spielte man bis Anfang der siebziger Jahre in Carle’s Weinstube. Ein Wechsel in die Sonnenbrunnen-Gaststätte wurde notwendig, nachdem die Weinstube schließen mußte. Die Odyssee hatte ein Ende, als der Verein am 25.04.1975 das Rombach-Zimmer im Bürgerhaus Böckingen beziehen konnte. Nach Umbau und Pächterwechsel 2014 im Bürgerhaus erfolgt das Training nun freitags im Siedlerheim . Die Verbandsspiele der ersten und zweiten Mannschaft finden weiterhin im Bürgerhaus statt.

 

3. Vereinsführung

1923 - 19461946 - 19561956 - 19591959 - 19601960 - 19661966 - 19701970 - 19721972 - 19861986 - 19921992 - 19991999 - 2011ab 2011
1. Vorsitzender Adolf Bachofer
2. Vorsitzender Fritz Trinkner
Kassier unbekannt
Spielleiter Gustav Herrmann
1. Vorsitzender Fritz Trinkner
2. Vorsitzender August Eichelmann
Kassier Herrmann Hesser
Spielleiter Ernst Schmid
1. Vorsitzender Alfred Kirchdörfer
2. Vorsitzender Erwin Friedel
Kassier Erwin Hammel
Spielleiter Friedrich Fuchs (bis 1957)
Helmut Bechdolf (ab 1957)
1. Vorsitzender Herrmann Hesser
2. Vorsitzender Erwin Friedel
Kassier Paul Haas
Spielleiter Helmut Bechdolf
1. Vorsitzender Paul Haas
2. Vorsitzender Erwin Friedel
Kassier Erich Riederich
Spielleiter Helmut Bechdolf
1. Vorsitzender KAdalbert Burkert
2. Vorsitzender DErwin Friedel
Kassier Paul Haas
Spielleiter FHelmut Bechdolf
1. Vorsitzender Ernst Reichold
2. Vorsitzender Erwin Friedel
Kassier Toni Köhler
Spielleiter Helmut Bechdolf
1. Vorsitzender Adalbert Burkert
2. Vorsitzender Erwin Friedel
Kassier Walter Sundheimer
Spielleiter Joachim Köhler (bis 1974)
Paul Haas (ab 1974 bis 1980)
Valentin Vutuc (ab 1980)
Jugendleiter Erich Gloß
1. Vorsitzender Valentin Vutuc
2. Vorsitzender Hansjörg Herold
Kassier Walter Sundheimer (bis 1990),
Joseph Fischer (ab 1990)
Spielleiter Rolf Zeh
Jugendleiter Steffen Vielhauer
1. Vorsitzender Rolf Zeh
2. Vorsitzender Michael Hövekamp (bis 1994)
Alfred Bückert (ab 1994)
Kassier Joseph Fischer (bis 1996),
Andreas Großmann (1996 bis 1999)
Spielleiter Jürgen Kleinert
Jugendleiter Steffen Vielhauer
1. Vorsitzender Andreas Großmann
2. Vorsitzender Dr. Holger Gerth
Kassier Werner Bissbort (1999 bis 2005)
Frank Rau (2005 bis 2009)
Hansjörg Herold (ab 2009)
Spielleiter Thomas Beil
Jugendleiter Joseph Fischer (bis 2004),
Eugen Holzinger (ab 2005)
1. Vorsitzender Klaus-Dieter Mayer
2. Vorsitzender Dr. Holger Gerth
Kassier Hansjörg Herold
Spielleiter Frank Rau (bis 2013)
N.N. (ab 2013)
Jugendleiter Eugen Holzinger (bis 2013)
Oliver Klinger (ab 2013)