Gerth gewinnt letztes Schnellschach-Turnier – Arnst holt sich die Gesamtwertung

  

Am letzten November 2018 fand das zehnte und letzte Schnellschachturnier des Jahres statt. Es siegte Holger Gerth mit 4 Punkten vor Egon Schuster und Viktor Arnst mit 3.5, Eduard Leiker mit 3, Alfred Bückert, Vladimir Nidens und Niclas Emrich mit 2.5 Punkten aus 5 Runden vor drei weiteren Teilnehmern (insgesamt 10).

An der Gesamt/Jahres-Wertung änderte sich im Spitzenbereich nichts: Viktor Arnst konnte seinen Vorsprung ins Ziel retten und gewinnt mit 660 Summen-Prozenten den entsprechenden Pokal. Knapp dahinter folgt Holger Gerth mit 640, dann Egon Schuster mit 580, Karlheinz Vogel mit 510 und Eduard Leiker mit 470.

Einzelergebnisse und Übersichten gibt es hier: http://sv23boeckingen.de/turniere/schnellschachturniere/